Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier zu Besuch bei Saildream1 e.V.

Zu Beginn der Woche (14.09.2015) Bild nutzte  Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier  seinen Besuch im KIZ Bollmannsruh am brandenburgischen  Beetzsee auch zu einem Treffen mit Vereinsmitgliedern und Freunden von Saildream1 e.V.

Die Entwicklung und den Bau des ersten barrierefreien Segelkatamarans für Binnenseen in Deutschland  verfolgt er seit mehr als drei Jahren gespannt, interessiert und unterstützt ihn tatkräftig.
Bild
Am Montag ließ er sich am Boot  den aktuellen Stand der Arbeiten von den Kooperationspartner Peter Heinrich (GFT in Gommern), Christoph Ellerich und Udo Zeller (Saildream1 e.V.) erläutern. Dabei freute sich Steinmeier sichtlich über die vielen innovativen Details an Bord unseres Bootes, die Menschen mit und ohne Behinderungen das Segeln auf Binnenseen ermöglichen sollen.

Kurz vor der endgültigen Fertigstellung des Bootes versprach der Außenminister „unseren Jüngsten“ weiter „im Auge“ zu behalten. „Wenn das Boot im nächsten
BildFrühjahr ins Wasser kommt, sagt mir Bescheid“, meinte er abschließend.






Saildream1 mini cat bf ist ein inklusives Kooperationsprojekt von Yacht-Concepts & Design Carsten Weber, Stade, Glas-Faser-Technik Peter Heinrich, Gommern und Saildream1 e.V., Bad Belzig und wurde u.a. ermöglicht durch Andreas Gärtner Stiftung, Stiftung Stahlwerk Gorgsmarienhütte, Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam und Landkreis Potsdam-Mittelmark.